<
19 / 48
>
 
16.10.2019

Hameln als Leuchtturmprojekt

Der vom UTHP e.V. veranstaltete Netzwerktag in Hameln wurde von der Bundesarbeitsgemeinschaft in den Medien verfolgt. Wir gelten als Leuchtturmprojekt! Daher wurde unsere Mitarbeiterin Melanie Siemens-Gerth eingeladen einen Vortrag zu halten.
 

Netzwerk-Tag

Der von unseren Mitarbeiterinnen Melanie Siemens-Gerth und Josina Starke veranstaltete Netzwerk-Tag für soziale Akteure im Landkreis Hameln-Pyrmont fand Beachtung in den Medien, wie z.B. in der DeWeZet oder auf Kobinet (siehe hier). Darüber wurde die Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR, siehe hier) aufmerksam.

Diese Veranstaltung wurde nicht nur in der Region positiv aufgenommen, sondern überregional als vorbildlich wahrgenommen. Ein großes Lob für unsere Arbeit!

Daher nahm unsere Mitarbeiterin die Einladung zu einer Veranstaltung der BAR in Berlin gerne an.

Ein Leuchturm der Vernetzung?

Bei der Veranstaltung stellte unsere Mitarbeiterin das Projekt vor. Sie berichtete über die Entstehung der Idee, die Vorbereitungen, die Durchführung, die Ergebnisse und das was zukünftig geplant ist.

Die Zuhörerschaft setzte sich aus Rehabilitationsträgern wie z.B. Rentenversicherung oder Berufsgenossenschaften und aus anderen EUTB Beratenden zusammen. Der Vortrag wurde gut angenommen und es gab viele Fragen und Anmerkungen. Auch viel positives Feedback, was uns wieder sehr freut.

Folie zum Netwerktag. Ein Buntes Mind-Map.
Vortragsfolie von Melanie Siemens-Gerth



Unabhängige Teilhabeberatung Hameln-Pyrmont e.V.

Osterstraße 46 (Eugen Reintjes Haus)
31785 Hameln
Tel. 05151 407 91 78
Fax 05151 – 407 91 27
E-Mail beratung@uthp.de
Gefördert durch

Öffnungszeiten

Montag 10:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr
und Termine nach Vereinbarung!

Impressum | Datenschutz

sponsored by