<
13 / 48
>
 
03.02.2020

Nicht Winter, nicht Frühling ...

Es ist noch Winter. Erst am 20.03.20 lockt der Frühling. So richtig winterlich erscheint es allerdings nicht. Das macht nichts, denn für unser Team gibt es ohnehin keinen Winterschlaf.
 

Hoher Andrang

Auch, wenn eigentlich noch kein Frühjahrserwachen angesagt ist: Es nutzten in den ersten Wochen des Jahres viele Menschen mit Behinderung, chronisch Erkrankte und Angehörige den Schwung der neuen Jahres, um sich mit vielfältigen Fragen zu befassen und das Beratungsangebot der EUTB des UTHP e.V. wahrzunehmen.

Sowohl die offenen Sprechzeiten (Montags 10:00 - 12:00 Uhr und Dienstags 14:00 - 16:00 Uhr), als auch Termine wurde rege frequentiert. Unsere Mitarbeiterin Melanie Siemens-Gerth hatte viel zu tun und freut sich über den Zuspruch der Ratsuchenden. "Wie sind gut etabliert. Viele wissen, dass es uns gibt und was wir machen".

"Das ist ja toll! Das kannte ich gar nicht."

Auch wenn die EUTB in Hameln schon seit August 2018 unterwegs ist und sehr viele Menschen sie kennen: Manchmal ist die Existenz dieser Beratungstelle noch eine Neuigkeit. In den ersten Wochen dieses Jahres gab es doch noch zwei oder drei Ratsuchende, die grade erst erfahren hatten, dass es die Beratungstelle gibt. Für sie war es eine gute Neuigkeit. Ein Beratungsangebot, das sie direkt nutzen konnten.

Und so trägt sich die Information langsam aber sicher durch den Landkreis. Wir hoffen, dass jeder der Beratung zu seiner Teilhabe als Menschen mit Beeinträchtigung braucht uns zügig und gut findet ...

Leben ist das was passiert, während man etwas anders plant

Dieser Grundsatz gilt nicht nur für einzelne Menschen, sondern auch für Beratungsstellen.

Während unsere Mitarbeiterin die Beratungstelle vorrübergehend alleine betreibt und das Auswahlverfahren für eine neue Kollegin läuft, ist der Andrang so hoch, das zusätzliche Projekte ein wenig hinten anstehen mussten. Denn zuallererst kommt in unserer EUTB der oder die Ratsuchende. Am wichtigsten ist es stets, Beratungstermine so zeitnah wie möglich und umfassend wie nötig anzubieten.

Regen bringt Segen

Nach dem langen trockenen Sommer tut diese regnerische Zeit uns doch ganz gut. Auch wenn es ein wenig grau und trübe ist.

Machen Sie es sich gemütlich. Kaffee oder Tee trinken, eine Kerze anzünden oder bei passendem Wetter die klare Frische Luft bei einem Spaziergang genießen. Nutzen sie die noch recht ruhige Zeit. Ordnen Sie z.B. was sie so zu ordnen haben. Suchen die Beratung auf, wenn Sie sie brauchen.

Wir freuen uns auf Sie.



Unabhängige Teilhabeberatung Hameln-Pyrmont e.V.

Osterstraße 46 (Eugen Reintjes Haus)
31785 Hameln
Tel. 05151 407 91 78
Fax 05151 – 407 91 27
E-Mail beratung@uthp.de
Gefördert durch

Öffnungszeiten

Montag 10:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr
und Termine nach Vereinbarung!

Impressum | Datenschutz

sponsored by